Kredit - Kreditvergleich 1.000 € - 100.000 €

Wir helfen dir, das bezahlbarste Darlehen zu finden. Fange an, indem du das Formular ausfüllst. Wir verbinden dich mit den besten Banken und Kreditgebern.

Der einfache Weg zum Kredit

Wer eine größere Anschaffung vornimmt oder ein bestimmtes wichtiges Projekt finanzieren will, kommt in vielen Fällen um einen Kredit nicht herum. Ein Kredit ist eine bestimmte Geldsumme, die dem Kreditnehmer von einem Kreditgeber zur Verfügung gestellt wird. Der Kredit muss innerhalb einer bestimmten Frist, meist in Raten, wieder an den Kreditgeber samt Zinsen zurückgezahlt werden. In den meisten Fällen erhält man Kredite bei Banken oder Kreditinstituten. Heute gibt es jedoch die Möglichkeit, Kredite rasch und einfach online zu beantragen. Dieses Vergleichsportal gibt Ihnen dafür das notwendige Werkzeug in die Hand.

Kredit und Darlehen

Im umgangssprachlichen Gebrauch werden die Begriffe Kredit und Darlehen gleichbedeutend verwendet. Als Kredit bezeichnet man in der Regel kleinere Geldsummen, die über einen relativ kurzen Zeitraum aufgenommen werden. Darlehen hingegen bestehen aus größeren Summen, die langfristig zurückbezahlt werden. Rechtlich betrachtet liegt der Unterschied zwischen Kredit und Darlehen im Bürgerlichen Gesetzbuch. Dort regeln die §§ 488 bis 490 diese beiden Bezeichnungen. Das Darlehen gilt hier als eine Unterform des Kredits. Kredite werden für wichtige Anschaffungen wie den Kauf eines Autos oder einer Reparatur aufgenommen und Darlehen mit höheren Summen eignen sich zur Finanzierung von Bauvorhaben. Dabei spielt jedoch der Eigenkapitalanteil eine wesentliche Rolle.

Kredit ohne Schufa

Ein Kredit wird in Deutschland ohne Schufa-Auskunft nicht gewährt. Wenn man von einem Kredit ohne Schufa spricht, ist damit ein Kredit trotz Schufa gemeint. Bei unserem Kreditvergleich können Sie ganz einfach jene Kredite herausfiltern, die trotz eines negativen Schufa-Eintrags gewährt werden. Dabei handelt es sich um seriöse Kreditanbieter. Zur Bewertung der Bonität wird nicht nur die Schufa-Auskunft herangezogen, sondern auch andere Kriterien berücksichtigt. Aus diesem Grund ist es möglich, einen Kredit trotz Schufa zu erhalten.

Der Privatkredit und der Kredit von Privat

Unter einem Privatkredit versteht man einen Kredit, der an private Kreditnehmer gewährt wird. Der Privatkredit kann von einer Bank oder einem Kreditinstitut vergeben werden. Er unterscheidet sich damit von einem Kredit von Privat. In diesem Fall ist nicht nur der Kreditnehmer eine Privatperson, sondern auch der Kreditgeber. Ein Kredit von Privat hat natürlich einige Vorteile.

  • Es besteht ein persönlicher Kontakt zwischen Kreditnehmer und Kreditgeber.
  • Die Höhe der Zinsen kann besser verhandelt werden.
  • Ein Kredit von Privat ist auch bei schlechter Bonität möglich.

Auf unserer Creditler.com können Sie zahlreiche Privatkredite und die damit verbundenen Konditionen miteinander vergleichen und so das für Sie günstigste und fairste Angebot auswählen. Bei einem Privatkredit wird natürlich ebenso die Bonität des Kreditnehmers geprüft. Der Zinssatz für das private Darlehen wird dabei allerdings sehr flexibel gestaltet.

Finden Sie günstige Kredite

Bei Creditler haben Sie die Möglichkeit, Kredite in unterschiedlicher Höhe und mit variablen Rückzahlungsfristen in Erfahrung zu bringen. Auf der Seite Creditler.com können Sie Kredite von 100 bis 100.000 € und einer Laufzeit zwischen 15 Tagen und 10 Jahren sowie mit Zinssätzen ab 1,31 % miteinander vergleichen und auswählen. Unser Kreditvergleichsportal bietet für Sie mehrere Vorteile:

  • Wir schaffen mit dem Vergleichsportal eine große Markttransparenz. Die Liste der Kreditanbieter ist sehr umfangreich und wird ständig aktualisiert.
  • Der Service auf unserer Webseite ist für Sie natürlich kostenlos und unverbindlich.
  • Auf der Webseite von Creditler geben wir Ihnen auch wertvolle Tipps im Zusammenhang mit dem Thema Kredit.

Der Online-Kredit

Die meisten Kredite werden heute bereits online beantragt und abgewickelt. Das können Sie auf unserer Creditler.com tun. Wenn Sie einen Vergleich durchgeführt und den geeigneten Anbieter ausgewählt haben, müssen Sie nur das Antragsformular ausfüllen. Sie bekommen dann ein an Ihre Bonität angepasstes Kreditangebot. Für die Antragstellung sind meist auch entsprechende Unterlagen einzuscannen und hochzuladen. Die Überprüfung Ihrer Identität erfolgt mithilfe des Postident-Verfahrens. Online-Kredite erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Abwicklung des Kreditantrags erfolgt rasch und unbürokratisch. Die Vorteile eines Online-Kredits ergeben sich vor allem durch folgende Umstände:

  • Das Angebot an Kreditanbietern ist größer als bei Banken oder Kreditinstituten.
  • Im Internet können Kredite leicht und rasch miteinander verglichen werden.
  • Auch Sofortkredite sind online möglich.
  • Es gibt im Vergleich zum Kreditantrag bei einer Filialbank viel weniger Formalitäten.
  • Sie können alle notwendigen Unterlagen digital aufbereiten und hochladen.

Der Sofortkredit

Ein Sofortkredit wird in den meisten Fällen ebenfalls über kleinere Summen abgewickelt. Der Kredit wird danach sofort ausgezahlt. In der Regel dauert dies einige Minuten oder Stunden. Um einen Sofortkredit zu erhalten, müssen einige Grundvoraussetzungen erfüllt sein:

  • Volljährigkeit
  • Hauptwohnsitz in Deutschland
  • Konto bei einer deutschen Bank
  • Regelmäßiges Einkommen
  • Eine zumindest ausreichende Bonität

Der Kleinkredit oder Minikredit

Kleinkredite, manchmal auch Minikredite genannt, sind Kredite über relativ geringe Geldsummen. Diese bewegen sich meist zwischen 100 € und 3.000 €. Sie werden für einen sehr kurzen Zeitraum gewährt und können rasch wieder zurückgezahlt werden. Diese Klein- oder Minikredite werden in vielen Fällen für eine Laufzeit von einem Monat vergeben. Wird eine längere Laufzeit vereinbart, ist dies meist mit Zusatzgebühren verbunden. Die Voraussetzungen für den Erhalt eines Kleinkredits entsprechen denen eines Sofortkredits.

Was ist ein Ratenkredit?

Bei einem Ratenkredit, auch Konsumentenkredit genannt, wird die Kreditsumme innerhalb einer vorab vereinbarten Laufzeit und zu fixen Zinsen in monatlichen gleichbleibenden Raten an den Kreditgeber zurückgezahlt. Es ist in diesem Fall auch möglich, die gesamte Kreditsumme vorzeitig zu begleichen. Viele Kreditgeber verlangen dafür jedoch eine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung. Banken gewähren diese Ratenkredite meist in einer Höhe zwischen 5.000 und 50.000 €. Der Ratenkredit oder Konsumkredit eignet sich in erster Linie für bestimmte Anschaffungen.

  • Kauf eines Autos
  • Dringend notwendige Neuanschaffungen im Haushalt wie Elektrogeräte oder Sanitäranlagen
  • Notwendige Anschaffungen für den persönlichen Bedarf wie medizinisch-technische Produkte

Die meisten Kredite sind jedoch frei verwendbar. Zweckgebundene Kredite dienen ausschließlich der Finanzierung bestimmter Umstände wie Baukredite oder Umschuldungskredite.

Kredite vergleichen

Um eine Transparenz über den Kreditmarkt zu erhalten, empfiehlt sich in jedem Fall ein entsprechender Vergleich. Das Portal von Creditler.com ist für Sie eine gute Möglichkeit dazu. Hier finden Sie eine Reihe verschiedener Kredite und Kreditanbieter. Sie können daher den für Sie passenden Kredit auswählen - und das ganz rasch und einfach.

So funktioniert der Kreditvergleich

Ein Kreditvergleich auf Creditler.com ist ganz einfach, kostenlos und unverbindlich möglich. Sie übermitteln einfach den Kreditantrag auf der Plattform und geben dafür lediglich Ihren Vornamen, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, die gewünschte Kreditsumme und die gewünschte Laufzeit ein und erhalten in wenigen Sekunden eine Liste mit entsprechenden Kreditgebern. Ihre Kreditanfrage ist natürlich unverbindlich, kostenfrei und hat keine Auswirkungen auf Ihr persönliches Schufa-Scoring. In diesem Kreditvergleich sehen Sie auf einen Blick alle wichtigen Details zu den einzelnen Kreditangeboten. Dazu zählen in erster Linie:

  • Die mögliche Kredithöhe
  • Die möglichen Laufzeiten
  • Die Zinssätze sowie den effektiven Jahreszinssatz

Die Bedeutung der Bonität

Die Bonität oder Kreditwürdigkeit spielt bei jedem Kreditvertrag eine Rolle. Die Schufa-Auskunft ist jedoch nur ein Teil davon. Ein wesentlicher Bestandteil der Bonität ist Ihr Einkommen. Eine umfangreiche Bonitätsprüfung umfasst in der Regel mehrere Faktoren:

  • Das monatliche Einkommen
  • Den Familienstand
  • Die Schufa-Einträge
  • Den Beruf und das aktuelle Arbeitsverhältnis
  • Die Kontoauszüge der letzten Monate
  • Eventuell auch Bankauskünfte

Nicht jeder Kreditgeber überprüft alle Punkte. Die Schufa-Einträge können Sie auch selbst einmal pro Jahr beantragen. Dort sehen Sie, ob und welche Einträge in der Schufa vorhanden sind, die Ihre Person betreffen. Diese Selbstauskunft ist im § 34 BDSG geregelt und betrifft alle deutschen Auskunfteien. Die jährliche Abfrage ist kostenlos.

Diese Unterlagen müssen Sie bei einem Kreditantrag einreichen

Wenn Sie online einen Kreditantrag stellen, müssen Sie einige Unterlagen einreichen. Dazu gehören in erster Linie:

  • Ein Ausweisdokument wie Reisepass, Personalausweis oder Führerschein
  • Einkommensnachweise wie Lohn- und Gehaltsnachweis oder Einkommensteuerbescheid
  • Eventuell auch aktuelle Kontoauszüge

Diese Unterlagen können Sie online hochladen und dem Kreditgeber zusenden. Der Identifikationsnachweis erfolgt bei den Kreditgebern online entweder durch das Postident- oder das Videoident-Verfahren. Beim Videoident-Verfahren führen Sie mithilfe einer Webcam ein Gespräch mit einem Kundenbetreuer, der gleichzeitig Ihre Identität überprüft. Beim Postident-Verfahren erhalten Sie ein Schreiben vom Kreditgeber. Damit begeben Sie sich zur nächsten Postfiliale, wo der zuständige Mitarbeiter Ihre Identität überprüft und die Unterlagen an den Kreditgeber weiterleitet.

Die Schritte zum Kreditvertrag

Wenn Sie, nachdem Sie auf unserem Portal Creditler.com einen Vergleich durchgeführt haben, einen Kredit online beantragen, sind es nur noch wenige Schritte zum Kredit.

  • Sie wählen den für Sie passenden Kreditanbieter aus.
  • Sie füllen den Kreditantrag sorgfältig und wahrheitsgetreu aus.
  • Innerhalb weniger Minuten erhalten Sie eine entsprechende Rückmeldung.
  • Dann überprüfen Sie den Kreditvertrag mit allen Einzelheiten.
  • Sie schließen den Kreditvertrag ab und erhalten innerhalb weniger Tage Ihr Geld auf Ihr Konto.

Bei einem Kreditvertrag müssen Sie entsprechende Unterlagen einreichen sowie einige Fragen wahrheitsgetreu beantworten. Zu den Angaben, die im Kreditvertrag gemacht werden, gehören vor allem:

  • Persönliche Daten wie Name, Geburtsdatum und Familienstand
  • Die Wohnform Miete oder Eigentum
  • Das persönliche monatliche oder jährliche Einkommen
  • Die Art der Beschäftigung (unbefristetes oder befristetes Arbeitsverhältnis, Selbstständigkeit usw.)
  • Monatliche Fixkosten und regelmäßige Zahlungen
  • Die Ergebnisse der Schufa-Auskunft

Kredite für bestimmte Berufsgruppen

Manche Berufsgruppen haben die Möglichkeit, bei verschiedenen Anbietern günstige Kredite zu erhalten. Für sie gelten gesonderte Bestimmungen. Dazu gehören vor allem Beamte, Azubis oder Studenten. Für Sie werden günstigere Konditionen angeboten. Bei Studenten und Azubis spielt jedoch auch das monatliche Einkommen eine Rolle.

Drei Tipps für den Kreditantrag

Hier finden Sie drei Tipps, um noch einfacher zu Ihrem Kredit zu gelangen:

  • Führen Sie vor der Kreditaufnahme eine Haushaltsrechnung durch. Führen Sie dabei alle Einnahmen und notwendigen monatlichen Ausgaben an. Damit erkennen Sie sofort, wie viel Geld Ihnen für die Kreditrückzahlung zur Verfügung steht.
  • Nehmen Sie nur jene Kreditsumme auf, die Sie auch mühelos wieder zurückzahlen können. Achten Sie bei einem Kredit auch darauf, ob es die Möglichkeit einer kostenlosen Sondertilgung gibt. Dann können Sie den Kredit auch vorzeitig ohne Vorfälligkeitsentschädigung zurückzahlen.
  • Ziehen Sie bei höheren Kreditsummen den Abschluss einer Restschuldversicherung in Erwägung. Diese übernimmt die Kredittilgung, falls Sie unverschuldet dazu nicht mehr in der Lage sind.

Zusammenfassung für Schnellleser:

Ein Kredit kann heute rasch und günstig online beantragt werden. Auf dem Vergleichsportal von Creditler haben Sie die Gelegenheit, sich rasch einen Überblick über die möglichen Kreditvarianten und Kreditanbieter zu verschaffen. Bei einem Besuch auf Creditler.com sehen Sie auf einen Blick, wie hoch die Zinsen für den Kredit ausfallen und welche Konditionen mit der Kreditaufnahme verbunden sind. Sie erhalten damit eine umfassende Transparenz.

Bevor Sie einen Kredit beantragen, sollten Sie auf jeden Fall eine Haushaltsrechnung aufstellen, um eine sichere Kreditrückzahlung zu gewährleisten. Berücksichtigen Sie dabei sowohl ihr monatliches Einkommen als auch ihre monatlichen Fixkosten. Ihr persönliches Schufa-Scoring können Sie einmal im Jahr kostenlos bei der Schufa beantragen.

Sobald Sie alle Formalitäten und Voraussetzungen für eine Kreditaufnahme erfüllt haben, können Sie innerhalb kürzester Zeit mit der Auszahlung der gewünschten Kreditsumme rechnen. Die Kreditübersicht und die Beantragung Ihres Kredits sind jederzeit von zu Hause aus möglich. Das erspart Ihnen Zeit und Mühe.

Die häufigsten Fragen zum Kredit

Wer einen Kredit aufnimmt, hat wahrscheinlich immer eine Menge Fragen. Hier finden Sie die fünf häufigsten Fragen zum Kredit kurz beantwortet.

Wie lange dauert eine Auszahlung?

Nach der üblichen Bonitätsprüfung und der erfolgreichen Übermittlung aller Unterlagen dauert es in der Regel nur wenige Werktage, bis Sie Ihr Geld auf Ihrem Konto zur Verfügung haben. Bei Sofort- oder Blitzkrediten dauert die Auszahlung maximal 24 Stunden.

Ist ein Online-Kredit günstiger?

Ein Online-Kredit ist in der Regel wesentlich billiger als ein Kredit bei einer Filialbank. Direktbanken haben kein Filialnetz und können daher wesentlich günstigere Zinsen anbieten als Filialbanken. Außerdem ist die Abwicklung des Kreditvertrags online wesentlich einfacher und rascher als bei Ihrer Hausbank.

Kann ich bei schlechter Bonität einen Kredit beantragen?

Eine mäßige oder schlechte Bonität verhindert in der Regel die Aufnahme eines Kredits. Allerdings gibt es in diesem Fall die Möglichkeit, Kleinkredite zu beantragen. Manche Kreditanbieter haben auch Kredite für Kunden mit mäßiger Bonität im Angebot. Allerdings sollten Sie dabei sehr vorsichtig sein.

Was mache ich, wenn ich eine Rate nicht bezahlen kann?

In diesem Fall ist es möglich, eine Ratenpause einzulegen. Allerdings bietet nicht jeder Kreditgeber diese Option an. Wenn eine Stundung einer Rate vereinbart wird, zahlen Sie in diesem Fall nur die Zinsen für den jeweiligen Monat zurück. Eine Ratenstundung wird von den meisten Kreditanbietern jedoch maximal einmal pro Jahr gewährt.

Wovon hängt die Höhe der Zinsen ab?

Die Höhe der zu zahlenden Kreditzinsen hängt von mehreren Faktoren ab. Die Zinshöhe richtet sich in erster Linie nach der Höhe der Kreditsumme und der Laufzeit. Daneben spielen jedoch die Höhe des monatlichen Einkommens sowie die Bonität eine große Rolle.